exhibitions

exhibitions

VISITE – Malerei von Donough McNamara // wanderer wonderer – Malerei, Objekt von Solweig de Barry, Max Hechinger, Milena Wiedemer // shells and structures – Malerei, Zeichnung, Farbholzschnitt, Skulptur von Olliver Bekiersz, Sebastian Harwardt, Stephan Schieritz, Simon Horn

23. 9. - 9. 10. 2022 – VISITE – Malerei von Donough McNamara

McNamara greift in seinen Werken immer wieder Fragen zwischenmenschlicher Beziehungen auf, welche die Komplexität und Widersprüchlichkeiten offenbaren. Er untersucht zudem das aktuelle Konzept der "gefälschten" Informationen, das daraus resultierende Misstrauen und was dies für zwischenmenschliche Beziehungen sowie für unsere Wahrnehmung und Darstellung des Individuums in der zeitgenössischen Gesellschaft bedeutet. Seine Malerei verschmilzt hierbei abstrakte mit figurativen Gebilden, welche sowohl kontemplative als auch unruhige Momente hervorrufen. 

>> Vernissage: 23. 9. 2022, 19 Uhr
>> Laufzeit: 23. 9. bis 9. 10. 2022
>> Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9-11:30 Uhr, Fr. + Sa. 15-18 Uhr und nach Vereinbarung

>> Sonderöffnungszeit zu den OFFENEN ATELIERS LEIPZIG #21
     25. 9. 2022 - 14-19 Uhr

>> Sonderöffnungszeiten mit Programm zum LindeNOW-Festival 
     30. 9. 2022 - 18-23 Uhr - 19 Musik-Performance Mr. Vast
     1. 10. 2022 - 15-22 / 2. 10. 2022 - 15-20


© Donough McNamera

© Donough  McNamara: tik-tok

Ausstellungsimpressionen:



Abschnitt aus "Visite 1"


Ausschnitt aus: "Unser Wellness Erlebnis Ergebnis"


Herzlichen Dank an alle für die wunderschöne Eröffnung !!

Snapshot zu den OFFENEN ATELIERS LEIPZIG am 25. 9. 2022




14. 10. 22 - 28. 10. 22 – wanderer wonderer – Malerei & Objekt von Solweig de Barry, Max Hechinger und Milena Wiedemer


>> Vernissage: 14. 10. 2022, 18 Uhr
>> Laufzeit: 14.10.22 - 28.10.22
>> Öffnungszeiten: Do: 17-19 Uhr, Sa: 15-17 Uhr und nach Vereinbarung

Weitere Informationen zu den Künstler*innen:


© Max Hechinger


4. 11. 22 - 12. 11. 22 – shells and structures – Malerei, Zeichnung, Farbholzschnitt, Skulptur – Olliver Bekiersz, Sebastian Harwardt, Stephan Schieritz, Simon Horn


>> Vernissage: 4. 11. 2022, 19 Uhr mit Low Velocity Soundsystem
(Chill-out Beats von John Horton und Gregor Schieritz)
>> Finissage: 12. 11. 2022, 19 Uhr mit Low Velocity Soundsystem
>> Laufzeit: 4.11.22 - 12.11.22
>> Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9-11:30 Uhr, Fr. + Sa. 15-18 Uhr und nach Vereinbarung


Oliver Bekiersz: o.T. (12 teilig variabel) 
90 X 120 cm, Acryllack auf MDF, 2021



19. 11. - 4. 12. 2022 – RIEN NE VA PLUS – Malerei, Fotografie und Skulptur von Anja Böttger, Mathias Antonio Herrmann, Gudrun Holtz, Markus Petersen

4 KünstlerInnen und 4 Positionen versuchen ihr Glück und platzieren ihre Jetons auf Malerei, Fotografie und Skulptur. Die Roulette-Scheibe setzt sich in Bewegung – noch immer darf gesetzt werden, die Kugel wird eingeworfen und rollt entgegengesetzt der Laufrichtung der Scheibe im Zylinder ihre unendlichen Kreise: „rien ne va plus - nichts geht mehr!“. Die Spannung steigt! Wem wird Fortuna hold sein?

Mathias Antonio Herrmann 


Gezeigt werden abstrakte Arbeiten von Anja Böttger, realistische Malerei von Mathias Antonio Herrmann, Fotografie von Gudrun Holtz und Skulpturen von Markus Petersen.

Die Kölner Autorin und Fotografin Gudrun Holtz stellt im Rahmen der Ausstellung ihren Fotobildband „Narben auf der Haut und in der Seele“ vor.

Der Leipziger Schriftsteller und Theater-Regisseur Olav Amende wird in einer Lesung neue Texte zu ausgewählten Werken der Ausstellung präsentieren.