exhibitions

exhibitions

Rückblick: CONNEXIÒN – Jenny Hoffmann und Daniel Adrian Venegas La Reta

Herzliche Einladung zur Ausstellung CONNEXIÒN mit den Künstler*innen Jenny Hoffmann (DE) und Daniel Adrian Venegas La Reta (MEX) vom 25. 2. bis 6. 3. in der Aula der Alten Handelsschule!

Ausgangspunkt der beiden Künstler*innen ist das traditionelle mexikanische Kartenpiel "La Loteria“. Zu sehen ist es einerseits als Rauminstallation und andererseits als Video-Projektion. Hoffmann und Venegas La Reta haben "La Loteria“ als Thema für ihre interkulturelle Zusammenarbeit aufgrund des verbindenden, sozialen Charakters des Spiels gewählt. Auch inhaltlich spiegeln sich Symbole beider Kulturen in der Arbeit wieder. Vor allem durch die „Lockdown Situation", verstärkt sich der allgegenwärtige Wunsch nach Geselligkeit.

Doch leider können wir die Eröffnung nur online über Bilder und ein kleines Video stattfinden lassen, welche unter https://www.instagram.com/arsavanti/ und www.arsavanti.de ab 25. 2. abrufbar sind. 

Dennoch möchten wir Ihnen/ Euch die Möglichkeit geben, nach Vereinbarung unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen die Ausstellung zu besuchen. 

Wir sind unter info@arsavanti.de erreichbar.

Laufzeit:  25. 2. - 6. 3. 2021

Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung unter info@arsavanti.de

Ort:  Alte Handelsschule, Gießerstr. 75, 04229 Leipzig, 2. OG, Eingang Hof

tägl. Bilder: https://www.facebook.com/barbara.rohner.1800

                          https://www.instagram.com/arsavanti/

La Lotería Mexicana

Das überaus beliebte Kartenspiel „La Lotería" ist in ganz Lateinamerika mit seinen typisch farbenprächtigen Illustrationen weit verbreitet. Dabei spiegeln die einfach verständliche Symbole die aktuelle Situation der Gesellschaft wieder. Es besteht aus 54 Karten und wird von zwei bis zehn Spieler*innen unterschiedlichen Alters gespielt. Es erinnert an das amerikanische Bingo. In Mexiko wird gesagt, „La Lotería" sei ein Spiel, welches durch die Jahre begleitet und dabei eine unglaubliche Freude am Zusammensein und am Spielen mit sich bringt.

Zu den Künstler*innen:

>> Jenny Hoffmann (Dresden, Deutschland), geb* 1981 in Dohna, bei Dresden, Studium /Meisterschülerstudium an der HfBK Dresden,

Jenny Hoffmann arbeitet als Bildende Künstlerin im Bereich Installation und leitet diverse Kunstprojekte mit großen und kleinen Menschen. Der künstlerische Schwerpunkt liegt beim Thema Verhältnis Mensch / Pflanze. Oft verwendeten Materialien der Künstlerin sind zum Beispiel Keramik,Naturmaterialien und mixed media.

>> Daniel Adran Venegas La Reta (Durango, Mexico), *geb1990 in Durango, Mexico, Studium der Künste am Instituto De Bellas Artes

Daniel Adrian Venegas La Retas Kunstwerke zeichnen sich durch farbenprächtige Kompositionen aus, er arbeitet im Bereich Malerei, Skulptur/Plastik und Installation. Künstlerische Themen sind universelle Welten, Flora und Fauna, äußerlich und innerlich. Seine Maltechnik ist naturalistisch. Bevorzugte Medien sind Öl auf Leinwand.

Die Kooperation der Künstler*innen entstand durch einen Arbeitsaufenthalt von Jenny Hoffmann in Mexiko 2020. Dort knüpfte sich der Kontakt zum ortsansässigen Künstler Daniel Adrian Venegas La Reta. Durch die Unterstützung vom IFA, Institut für Auslandsbeziehungen, war es möglich, dieses Projekt in Leipzig zu realisieren.   

Ausstellungsansichten:


Wir danken den Künstler*innen für diesen spannenden interkulturellen Austausch und freuen uns, wenn wir auch bald die Künstlerinnen Esperanza Vázquez und Iraiz Gomez Garcia aus Mexiko hier begrüßen können. Wir halten Sie auf dem Laufenden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen