exhibitions

exhibitions

Rückblick: glotzen und kleckern - Robert Genschorek/ Anna Härtelt/ Marek Eibert/ Margarete Kiss

Vernissage: 14. 9. 2018, 19 Uhr mit Musik und elektronischen Experimenten
Aktion:        16. 9. 2018, 16 Uhr Künstlerkaffee
Finissage:     4. 10. 2018, 19 Uhr

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.  9 - 11.30 Uhr / 30. 9. offen im Rahmen der Offenen Ateliers Leipzig von 14 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung



Robert Genschorek, Anna Härtelt, Marek Eibert und Margarete Kiss zeigen Malerei, Grafik, Konzeptkunst und Video. Alle verbindet ihr abgeschlossenes Studium an der Bauhaus-Universität Weimar, doch unterscheiden sie sich in ihren künstlerischen Ausdrucksformen und Sujets, welche in der Ausstellung als temporärer Arbeitsort aufeinandertreffen. Und wo gearbeitet wird, fällt bekanntlich Späne. Im Falle der bildenden Kunst kann es aber auch schon mal kleckern. Ob das Glotzen der sächsisch-thüringerischen Mundart geschuldet oder als Aufforderung zur Betrachtung zu verstehen ist, bleibt hingegen vorerst offen. Seien Sie herzlich eingeladen zu einer Ausstellung, die nicht ohne Humor aber in ernsthafter Weise das eigene Schaffen und den Kunstbetrieb unter die Lupe nimmt.


Snapshots:

Vernissage
















Bilderwand von Robert Genschorek


Installation von Margarete Kiss




Anna Härtelt



Künstlerkuchen



















Robert Genschorek




















Marek Eibert













Besucher in Aktion anlässlich der Offenen Ateliers Leipzig




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen